Schutz für Kinder und Familien

Überblick

Als IT-Unternehmen wissen wir zu gut, dass es viele Gefahren in der digitalen Welt gibt, ob Internet, Überwachung, Mobbing, Cyber und vieles mehr!

Wir haben uns als Ziel gesetzt hier Akzente zu setzen und für die Nutzer, ob klein, gross oder auch Unternehmen und Behörden, einzustehen! Es ist unsere Vision als Unternehmen jeden zu schützen und über die Gefahren aufzuklären!

Oft sind Kinder und Jugendliche unaufgeklärt und somit auf digitale Gefahren unvorbereitet!

Wir wollen Sie gerne unterstützen und helfen!

Ob Schulen, Vereine oder Unternehmen, gerne können Sie uns für einen Vortrag bestellen- kostenlos! Wir sehen es als unseren Auftrag, Sie zu schützen ohne dafür Entgelt zu verlangen! Hier kontaktieren: info at hulbee.com.

Ein sicheres Netz für unsere Kinder – wie Kinder den Umgang mit digitalen Medien erlernen können

Die digitalen Medien sind unverzichtbar und stellen dennoch für die noch nicht geformten Wahrnehmungen von Kindern und Jugendlichen eine Gefährdung und Herausforderung dar. Selbst Eltern und Schulen sind darauf nicht vorbereitet. Unsere Kinder wachsen in einer digitalen Umwelt auf, die zum einen viele Vorteile, zum anderen aber auch viele Gefahren mit sich bringt. Es ist die Verantwortung der Eltern und der erziehungsberechtigten Personen sich mit diesem Thema intensiv zu beschäftigen. Der digitale Wandel ist nicht nur rasch gekommen, sondern treibt mit schneller Geschwindigkeit immer weiter voran. So sollten Eltern sich unbedingt weiterbilden und die Verantwortung nicht auf die Schulen abgeben. Leider erkennen Eltern die digitale Welt, weil sie sehr virtuell ist, noch nicht als Gefahr vor der die Kinder geschützt werden sollten. Auch in den Schulen ist die Herausforderung angekommen. Dennoch sind (sehr) viele Lehrer und Lehrerinnen inkompetent, weil die Schulen eine Weiterbildung in diesem Bereich nicht als notwendig betrachten. Medienerziehung ist bereits meilenweit entfernt von der gegenwärtigen Kompetenz und Erziehungsmethoden. Es ist deshalb sehr wichtig, dass Schulen sich dieser Herausforderung stellen und sich weiterbilden lassen.

Andreas Wiebe,
Vorstandsvorsitzender und
Gründer der Hulbee AG

Als Unternehmer und fachkompetenter IT-Dienstleister, aber auch als Vater von drei Kindern, möchte ich Ihnen unsere Broschüre als Hilfestellung mit einigen konkreten Beispielen auf den Weg geben. Ebenfalls freuen wir uns, wenn Sie als Schule oder andere Institution unseren Rat benötigen, welchen wir gerne kostenlos anbieten.

Laden Sie unsere kostenlose Broschüre herunter und geben Sie sie einfach weiter!

Wichtig!

Denken Sie daran, das Kind soll nicht alleine das Internet entdecken, sondern nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie das Internet gemeinsam.

Flyer öffnen [PDF, 1.56Mb]